Dipl.-Ing. Jürgen Maier Gebäude-Energieberatung

unabhängige Gebäude-Energieberatung
in der Region Hannover

Steuerliche Förderung für energetische Maßnahmen ab 01.01.2020

Mit dem Gesetz zur Umsetzung des Klimaschutzprogrammes 2030 im Steuerrecht können nun energetische Sanierungsmaßnahmen an selbstgenutzten Wohneigentum für einen befristeten Zeitraum von 10 Jahren durch eine Steuerermäßigung von 20 Prozent der Aufwendungen, maximal insgesamt 40.000 EUR gefördert werden.
Die Förderfähigkeit der Maßnahmen orientiert sich dabei an den technischen Anforderungen der KfW in den entsprechenden Förderprogrammen.

Pressemitteilung BM für Wirtschaft und Energie

entsprechende Verordnung der Bundesregierung: PDF / Link Bundesgesetzblatt
Anpassung der Heizungsförderung ab 01.01.2020

Mit dem Klimapaket der Bundesregierung wurde zum 01.Januar 2020 die Struktur der Heizungsförderung in den staatlichen Förderprogrammen der KfW und des BAFA angepasst.

Einen Überblick der Änderungen erhalten Sie auf der nachstehenden Tabelle. Weitere Informationen finden Sie auf den entsprechenden Seiten der KfW und des BAFA .

Neu in 2020


KfW-Programm 455-B Barrierereduzierung wieder verfügbar

Ab sofort können wieder Zuschussanträge für Maßmahmen zur Barrierereduzierung im Programm 455-B gestellt werden. Für 2020 stehen sogar mehr Mittel zur Verfügung. Die verfügbaren Fördermittel wurden um 25 Millionen auf insgesamt 100 Millionen Euro erhöht.
zum Programm (KfW)


06.01.2020