Dipl.-Ing. Jürgen Maier Gebäude-Energieberatung

unabhängige Gebäude-Energieberatung
in der Region Hannover

flyer-energiesparberatung-vor-ort

Vor-Ort-Beratung

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert eine qualifizierte Energieberatung für Gebäude im Bestand mit der Übernahme eines Teils der anfallenden Kosten und überwacht die Mindest-Anforderungen an die Beratung.

Der Förderbetrag beträgt 60% der Beratungskosten bis maximal € 800,- bei Ein- bis Zweifamilienhäusern und bis maximal € 1.100,- bei Wohngebäuden mit drei oder mehr Wohneinheiten. Der Zuschuss wird von den Gesamtkosten abgezogen und reduziert so den Eigenanteil der Beratungskosten.

Förderfähig sind Beratungen für Wohngebäude, für die vor dem 31.01.2002 ein Bauantrag gestellt wurde.

Der Beratungsbericht, der in der Vor-Ort-Beratung erstellt wird, dient als Grundlage für eine geplante energetische Sanierung - ob nun alle Maßnahmen in einem Schritt geplant sind oder als Teilsanierungen Schritt für Schritt.

Das individuell für das Gebäude ausgearbeitete Energiekonzept fußt auf einer gründlichen Bestandsaufnahme und beinhaltet neben den Sanierungsempfehlungen Hinweise zur Wirtschaftlichkeit und zu weiteren Fördermöglichkeiten.

In einem persönlichen Abschlussgespräch werden dann die Ergebnisse erörtert.

Der Antrag für den Zuschuss zur „Vor-Ort-Beratung“ wird von mir als Energieberater vor Beginn der Beratung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt. 

Alle Informationen sind in einem Flyer zusammengestellt, den Sie mit einem Klick auf das Bild herunterladen können.